Archiv für den Monat Februar 2013

[Auslosung] SuB-Aktion

Halli Hallo 🙂

wie versprochen, werde ich nun eine kleine Auslosung für alle Teilnehmer an meiner kleinen SuB-Aktion durchführen.

Teilgenommen haben:

1. Simone
2. Mel.E
3. Buchmonster /Giulia
4. Aki
5. Cappuccino-Mama
6. Steffi

Ausgelost habe ich mit Random.org 🙂

AuslosungSuB

 

 

 

 

 

 

Und die Gewinnerin iiiiiist: Steffi

Meinen herzlichen Glückwunsch 🙂 Du erhälst von mir einen Amazon Gutschein im Wert von 5 € und ich hoffe, dass du damit etwas anfangen kannst 😉 Bitte schreib mir doch eine kurze E-Mail an rebecca.humpert@gmail.com damit ich den Gutschein bei Amazon bestellen und dir schicken kann.

Vielen Dank noch mal an alle Teilnehmer 🙂
Ganz liebe Grüße
Becky

Advertisements

[Rezension] Weil die Zeit sich berühren will.. (Stefan Rühlmann)

Screenshot_2012-11-09-13-38-18-1
Autor: Stefan Rühlmann

Buchtitel: Weil die Zeit sich berühren will…

Originaltitel: 2012
ASIN: B0065LJGBM
Genre: Liebesroman / Historie

Umfang: 414 Seiten

Titel erhältlich bei Amazon.de

Zum Buch

Maria und Hannes gelangen nach Mitteldeutschland um das Jahr 1000 herum.
Begleiten Sie die beiden dabei, wie sie versehentlich eine „Erfindung“ machen, die zum einen 150 Jahre zu früh ist, aber andererseits scheinbar die Geschichte rettet, damit diese so ist, wie wir sie heutzutage kennen.
Erleben Sie das frühe Mittelalter aus einer ganz anderen Perspektive, seien Sie dabei, wie durch Maria und Hannes ein Kind vor dem Tod gerettet wird, wie die beiden eine Schlacht überleben oder aber auch die kleinen Banalitäten des Alltags.
Werden Sie Zeuge davon, wie das Paar damit umgeht, dass eine Erfindung, die das Leben der Menschen nachhaltig änderte, schon im Jahre 1000 gemacht wurde.
Und fühlen Sie mit dem Paar, dem später mystische Ereignisse Fragen aufwerfen, auf die sie nicht vorbereitet sind…

Meine Meinung

Ein Buch, welches mich überrascht hat.

Der Anfang war für mich sehr mühsam, da in meiner Version doch alles ziemlich langgezogen war. Allerdings ist die aktuell erhältliche Version erheblich gekürzt worden und bietet dem Leser einen guten und leichten Einstieg. Ich hatte mich eigentlich auf ein ewiges hin und her zwischen den Zeiten eingestellt, doch ich war positiv überrascht, als Brita und Hannes dann doch in der parallel existierenden Welt bleiben und im Mittelalter leben.

Sehr gut fand ich das einbringen der Geschichte von Großjena, also dem Ort, wo das Geschehen zu einem sehr großen Teil stattfindet. Das war sehr informativ und praktisch, denn durch die vielen kleinen Details konnte ich mir im Verlauf der Geschichte immer mehr vorstellen, wie es damals wohl ausgehen haben könnte. Außerdem wäre ich am liebsten selbst mal ins Buch gesprungen und hätte gerne alles erkundet.

Der Schreibstil war teilweise ziemlich gewöhnungsbedürftig, was aber mit Sicherheit daran lag, dass die Geschichte eben zu einem sehr großen Teil 1000 Jahre in der Vergangenheit gespielt hat. Abgesehen davon war das mal herrlich erfrischend. Derzeit lese ich sehr viele Bücher in denen sich der Schreibstil immer mehr ähnelt und dieser ist ja nun mal eine Art Erkennungsmerkmal eines Autors.

Dieses Buch kann ich allen Fans vom Mittelalter empfehlen, aber natürlich auch Lesern, die Liebesromane mit einem, ich würde sagen „Historischen“-Touch, mögen. Ich bin sehr gespannt, ob und wann es eine Fortsetzung gibt.

Volle fünf Punkte kann ich leider nicht vergeben, da für mich die aktuelle Version ein bisschen zu spät kam.

Meine Bewertung

Copyright © 2013 by Rebecca Humpert

Ein paar Zahlen für Zwischendurch

Huhu,

wie bei Facebook angekündigt, muss ich einfach noch mal ein paar Zahlen (alles Stand 21.02.13 um 18:00 Uhr):

Meine Follower, zusammengesetzt aus Twitter/Facebook/Blog-Connect und WordPress: 176 !!!! ❤
Klickzahlen: 5009
Kommentare: 276
Artikel: 102
Tags: 96

Das ist so irre und ich könnte total ausflippen vor Freude *hüpf*

Bin auch schon fertig 😀

Alles Liebe, eure Becky

Auswertung SuB Aktion

Halli Hallo 🙂

ich möchte mich bei allen, die mir bei der Auswahl geholfen ganz herzlich bedanken. Die Bücher sind alle sehr schön und ich werde sie auf jeden Fall bevorzugt lesen.

Hier ist für euch mal eine kleine Auswertung:

Alle Platz 1 – Bücher:
– Vampir á la Carté (Lyndsay Sands)
– Blutsommer (Rainer Löffler)
– Die schlafende Stadt (Andreas Steiner)
– Evermore 1 (Alyson Noel)
– Nightschool (C. J. Daugherty)
– Schattenmorellen (Sigrid Hunold Reime)

Alle Platz 2 – Bücher:
– Belladonna (Karin Slaughter)
– Die Drachenkämpferin 1 (Licia Troisi)
– Gezeitenzauber (Erik Kellen)
– Ravenwoods Braut (Natascha Artmann)
– Sieh mir beim sterben zu (P. J. Tracy)
– Wolfskraft (Gabriele Doppler)

Alle Platz 3 – Bücher:
– Crazy in Paradies (Deborah Brown)
– Die Chronik der Engel (Jennifer Schreiner, Daria Sarafin)
– Für ein Ende der Ewigkeit (Roxan Hill)
– Orchideenstaub (Tanja Pleva)
– The Hunter (Katja Piel)
– Zwei an einem Tag (David Nicholls)

Wie findet ihr die Auswahl? Ich glaube ich nehme die Liste so wie sie ist und arbeite sie ab So also kleine „SuB Abbau Challenge“ für mich 🙂

Die Auslosung des Gewinners werde ich am Wochenende machen 🙂

Ganz liebe Grüße
eure Becky

[Buchvorstellung + Leserunde bei LB] Engelsjägerin (Kira Licht)

Halli Hallo 🙂

ich darf euch heute ein Buch vorstellen, auf das ich mich schon lange freue *g*

Ab dem 15. März 2013 könnt ihr euch auf Lovelybooks zur Leserunde anmelden und mit ein bisschen Glück eines der zehn signierten Printexemplare oder ein eBook gewinnen 😉 Die Bewerbung könnt ihr bis einschließlich dem 24. März 2013 abgeben.

Und hiiieeeeer für euch nun ein paar Infos zum Buch 🙂

Engelsjägerin
Autorin: Kira Licht

Buchtitel: Engelsjägerin – Himmlische Versuchung
Verlag: Bookshouse
ISBN: wird noch bekannt gegeben
Genre: Romantic Fantasy
Erscheinungsdatum: 01. März 2013

Umfang: 330 Seiten

Zum Buch

Stell dir vor, du bist eine Blutdämonin. Jung, gut aussehend und mit einem ziemlich coolen Job. Du jagst Engel, denn sie sind arrogant, überflüssig und vor allem dein absoluter Todfeind. Und nun stell dir vor, ausgerechnet du verliebst dich in einen …