Archiv für den Monat Juni 2012

#3 Neuzugänge

Heute habe ich zu meinem Geburtstag das Buch „BLACK OUT“ von Marc Elsberg geschenkt bekommen *freu* Somit ist nun meine Must-have Liste vorerst wieder leer.. 🙂

Hier mal ein paar Infos zum Buch:

Autor: Marc Elsberg
Verlag: blanvalet
Genre: Krimi/Thriller
Seiten: 800
Erscheinungsdatum: 19. März 2012
Preis: 19,99 €

Kurzbeschreibung

An einem kalten Februartag brechen in Europa alle Stromnetze zusammen. Der totale Blackout. Der italienische Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht, zu den Behörden durchzudringen – erfolglos. Als Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, werden dubiose E-Mails auf seinem Computer gefunden. Selbst unter Verdacht wird Manzano eins klar: Ihr Gegner ist ebenso raffiniert wie gnadenlos. Unterdessen liegt Europa im Dunkeln, und die Menschen stehen vor ihrer größten Herausforderung: Überleben.

Quelle: www.amazon.de
http://krimiundco.files.wordpress.com/2012/06/blackout.jpg

#2 Neuzugänge

Ich habe auf www.lovelybooks.de in der letzten Woche ein Buchpaket gewonnen und möchte euch die Bücher nun vorstellen.

Das Geflecht

Informationen:
Autor/in: Andreas Laudan
Verlag: rororo
Genre: Thriller
Seiten: 368
Erscheinungsdatum: 02. Mai 2012
Preis bei http://www.amazon.de: 9,99 €

Kurzbeschreibung:
Es lebt. Es wächst. Es tötet. Ein stillgelegtes Bergwerk: für Justin und seine Freunde der perfekte Ort, eine verbotene Party 
zu feiern. Was als Spaß begann, endet in einem Albtraum. Zwei der jungen Draufgänger stürzen in einen tiefen, engen Schacht. Nur eine Frau kann sie retten: Tia Traveen ist Höhlenforscherin, eine der besten – und sie ist blind. Doch kaum hat sie sich in die Tiefe abgeseilt, stürzt hinter ihr der Schachteingang ein. In dem finsteren Labyrinth beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Denn dort unten wächst etwas Tödliches. Und irgendjemand setzt alles daran, dass keiner überlebt, um davon zu erzählen.

Blutsommer

Informationen:
Autor/in: Rainer Löffler
Verlag: rororo
Genre: Thriller
Seiten: 496
Erscheinungsdatum: 01. Juni 2012
Preis bei http://www.amazon.de: 9,99 €

Kurzbeschreibung:
Das 1×1 des Grauens Eine Dunstglocke liegt über der Stadt. Die Hitze ist unerträglich. Und dann der Geruch, dieser furchtbare Geruch! Der Picknickausflug von Familie Lerch nimmt ein grausiges Ende, als sie im Wald auf einen dunklen Haufen stößt, von Fliegen und Maden bedeckt: Der «Metzger» hat wieder zugeschlagen. Martin Abel, bester Fallanalytiker des Stuttgarter LKA, wird zur Unterstützung der Polizei nach Köln beordert. Keiner kann sich so gut in die Gedankenwelt von Serienmördern hineinversetzen wie er: eine Gabe, die einsam macht. Abel glaubt, an Schrecklichem schon alles gesehen zu haben. Doch das hier – das ist eine neue Dimension.

Sieh mir beim Sterben zu

Informationen:
Autor/in: P.J. Tracy
Verlag: rororo
Genre: Thriller
Seiten: 400
Erscheinungsdatum: 01. Juni 2012
Preis bei http://www.amazon.de: 8,99 €

Kurzbeschreibung:
Im Internet findet man alles. Sogar den Tod. Eine Braut wird ertränkt. Vor der Kamera. Zunächst halten alle den kurzen Film für eine Inszenierung. Doch dann werden Leo Magozzi und Gino Rolseth von der Minnesota Police zu einem Tatort gerufen. Ein Mann ist ertrunken. Er trägt ein Brautkleid. Leo und Gino sind ratlos. Das FBI auch. Sie holen die Monkeewrench-Crew ins Boot. Was Grace Mac Bride und ihre Freunde im Netz entdecken, ist schlimmer als alles, was sie bisher gesehen haben. Denn der Kurzfilm ist nur einer von vielen …

Identität

Informationen:
Autor/in: Dan Chaon
Verlag: rororo
Genre: Thriller
Seiten: 400
Erscheinungsdatum: 01. Juni 2012
Preis bei http://www.amazon.de: 9,99 €

Kurzbeschreibung:
Drei Aussteiger, die sich auf den abgründigsten Trip ihres Lebens begeben: Ryan gerät in die Fänge eines Mannes, der als hochkrimineller Identitätsräuber sein Geld verdient. Es ist sein eigener Vater. Miles geht auf die Suche nach seinem Zwillingsbruder, der seit zehn Jahren verschwunden ist. Lucy verliebt sich in ihren charismatischen Geschichtslehrer und steigt gemeinsam mit ihm aus – nach Nebraska, ins Niemandsland. Aber ist der Mann an ihrer Seite wirklich der, für den sie ihn gehalten hat? Eine atemberaubende Story, deren Einzelteile sich zu einem dramatischen Ganzen fügen. Und die unweigerlich auf ein ziemlich perfides Ende zuläuft …

[Rezension] Die Schattenkämpferin – Das Siegel des Todes (Licia Troisi) Bd. 2

Informationen:
Autor/in: Licia Troisi
Verlag: Heyne
Genre: Fantasy
Seiten: 480
Erscheinungsdatum: 11.08.2008
Preis: 8,95 €

Kurzbeschreibung

Unheil droht der Aufgetauchten Welt: Die Gilde der Assassinen steht vor den Toren und will die Herrschaft übernehmen. Allein Dubhe, die mutige junge Schattenkämpferin, vermag sie aufzuhalten. Gemeinsam mit dem Magier Lonerin macht sie sich auf die Suche nach Verbündeten: Eine Reise voll düsterer Gefahr beginnt.

Meine Meinung

Vor kurzem habe ich bereits begeistert über den ersten Band berichtet und muss sagen: der zweite Teil gefällt mir noch besser!

In diesem Buch hat die Autorin Stimmungen aller Art untergebracht. Vom Kampf um Leben und Tod bis hin zu romantischen Szenen ist alles dabei. Allerdings muss man den ersten Band gelesen haben um den Inhalt von diesem zu verstehen und nachvollziehen zu können. Auch in diesem Band ist die Autorin der personellen Erzählperspektive treu geblieben und hat es wieder geschafft mich von Anfang an mitzureißen.

Dennoch möchte ich dazu sagen, dass es kein Buch ist, welches man mal eben z.B. in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit lesen kann. Zeitweise muss man sich wirklich konzentrieren um den Faden nicht zu verlieren. Es werden die Geschichten von mehreren Figuren gleichzeitig erzählt und das nicht immer durch Kapitel getrennt.

Was ich gut finde ist, dass die Story von diesem Band genau dort weitergeht, wo der erste Band aufgehört hat. Man bemerkt sofort, dass alles zusammengehört und die Bände in sich nicht abgeschlossen sind sondern nur unterbrochen.

Quellen: www.amazon.de
http://images.buch.de/images-adb/d3/59/d359b858-7312-4385-ae55-be86c3352890.jpg

[Gewinnspiel] Wonder’s Bücherkiste

Hiermit möchte ich Svenja ganz herzlich zu Ihren 400 Followern gratulieren und hoffe das es ganz schnell noch mehr werden die ihr und ihrem Blog folgen 🙂

Als Geschenk an die Follower hat sie sich ein Gewinnspiel ausgedacht, bei dem es richtig tolle Preise zu gewinnen gibt!

Wenn ihr Interesse habt, schaut einfach mal hier vorbei:

http://wondersbuecherkiste.blogspot.de/2012/06/400-leser-gewinnspiel.html

[Rezension] Der 50/50 Killer (Steve Mosby)

Informationen:
Autor: Steve Mosby
Verlag: Droemer Knaur
Genre: Thriller
Seiten: 496
Erschienen: 22. August 2007
Preis: 8,95 €

Kurzbeschreibung

John Mercer, ein altgedienter Detective, gerät in die Fallstricke eines perfi den Serienkillers. Der 50/50-Killer hat es auf junge Paare abgesehen. Eiskalt quält und manipuliert er sie eine Nacht lang, um die Liebe zwischen ihnen zu zerstören. Nur wer den anderen verrät, sieht den Morgen noch heraufdämmern. Als die Polizei eines Nachts einen verstörten jungen Mann aufgreift, der Folterspuren aufweist, ist Detective Mercer klar, dass der Killer neue Opfer gefunden hat. Durch seine Flucht hat der Mann seine Freundin dem Tod geweiht. Detective Mercer läuft die Zeit davon, spätestens bei Tagesanbruch wird der Killer sie umbringen. Kann die Polizei das Versteck des Wahnsinnigen aufspüren, der sein Gesicht mit einer Teufelsmaske verhüllt?

Meine Meinung

Dieses Buch hat mich von Anfang an mitgerissen. Es wird nicht um den heißen Brei geredet und fängt auch gleich sehr spannend an! Mitten im Buch denkt man, dass es nicht mehr spannender werden kann, doch der Autor legt immer wieder nach und man wünscht sich noch schneller lesen zu können. Auch wenn das Buch schon etwas älter ist, ist es dennoch eines meiner absoluten Lieblinge!

Allerdings möchte ich auch dazu sagen, dass es nichts für Leser/innen ist, die es nicht blutig mögen.. zwischendrin geht es ganz ordentlich zur Sache was Gewalt angeht!

Wie auch in den letzten Rezensionen möchte ich über den Inhalt nicht viel mehr erzählen, denn sonst würde ich euch das Buch versauen!

Meine Empfehlung: Sollte euch das Buch mal in die Hände fallen, unbedingt lesen! 😉

Quellen: www.amazon.de
http://images.buch.de/images-adb/f2/95/f29514f4-5c5d-46bd-9a8c-b4e4a78cd7f0.jpg