Blog-Archive

[Rezension] Luc – Fesseln der Vergangenheit (Stefanie Ross)

Autor(in): Stefanie Ross
Buchtitel: Luc – Fesseln der Vergangenheit

Originaltitel (Jahr): 2012
Verlag/Edition: Egmont Lyx
Genre: Romantic Thrill
Erschienen: 12. Juli 2012

Umfang: 315 Seiten

Titel erhältlich bei Amazon.de

Zum Buch

Luc, ein Navy SEAL, ist mit seinem Team in Afghanistan auf dem Weg zurück von einem Auftrag, als sie in einen Hinterhalt geraten. Seine Teammitglieder werden k.o. geschlagen und er selbst wird in ein fremdes Dorf entführt.

Als er wieder zu sich kommt, ist die erste Person die er sieht Jasmin, die Ärztin des Dorfes. Sie kümmert sich um Luc und versucht dabei die Gefühle, die sie für ihn verspürt, zurückzuhalten. Denn aufgrund ihrer Vergangenheit, wird sie von der CIA verfolgt und möchte niemanden damit belasten. Aber auch Luc bemerkt nach kurzer Zeit, dass er mehr als freundschaftliche Gefühle für Jasmin empfindet. Doch bevor sich die beiden näherkommen können, muss Luc fliehen, denn Warzai, der größte Feind des Dorfoberhaupts Hamid, will Luc töten.

Meine Meinung

Zu Beginn war ich mir nicht ganz sicher, wie ich das Buch finden soll. Die Geschichte fängt mit einer kleinen Actionszene an, dann taucht auf einmal eine Ärztin auf die vor ihrer Vergangenheit wegläuft und sich letztendlich auch noch in den Soldaten verliebt. Das klang für mich erst mal nach einer typischen Romanze die man z.B. in sehr vielen Filmen sehen kann.

Aber ich bin froh, das Buch recht unvoreingenommen gelesen zu haben. Die Autorin hat es geschafft, dass ich – aufgrund der sehr detaillierten Erzählungen – in das Buch eintauchen und mich voll auf die Szenen konzentrieren konnte. Meine Gefühle beim Lesen waren sehr unterschiedlich und haben sich nicht, wie so häufig bei mir, nur auf das Entspannen beschränkt. Teilweise war ich angespannt oder wütend, weil mich manche Protagonisten durch ihre Art so aufgeregt haben. Dann gab es aber auch Szenen in denen ich wieder sehr ruhig war und herzlich über manche Zeilen lachen konnte. Durch diese erlebte Gefühlsachterbahn wurde das Buch nicht eintönig und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Geschrieben wurde die Geschichte abwechselnd aus der Sicht von Luc und Jasmin, wobei die Trennung immer nur durch einen Absatz und nicht durch Kapitel geschehen ist. Das war so manches Mal recht schwierig, denn obwohl ich gedanklich noch bei Jasmin war, hat die Erzählung schon wieder zu Luc gewechselt. Leider war das ein kleiner Dämpfer in meinem Lesefluss.

Dieser kleine Kritikpunkt ist das einzige was ich bemängeln kann, denn ansonsten fand ich das Buch einfach nur schön und spannend!

Copyright © 2012 by Rebecca Humpert

[Leserunde] Luc – Fesseln der Vergangenheit (Stefanie Ross)

Halli Hallo 🙂

ich darf bei der Leserunde auf Lovelybooks.de zum Buch „Luc – Fesseln der Vergangenheit“ von Stefanie Ross dabei sein und war eine der glücklichen Gewinnerinnen des eBooks 🙂

Das Buch gehört zum Genre Romantic Thrill und ist somit hervorragend auch für die entsprechende Challenge geeignet, an der ich zur Zeit teilnehme.

Bevor ich euch das Buch vorstelle, ist hier für euch der Link zur Leserunde, falls ihr Interesse habt!

Leserunde zum Buch <– *klick, klick*

Was ich bisher von dem Buch gelesen habe ist wirklich toll und ich glaube alle Navy SEAL-Fans wird es gefallen 🙂

Ganz liebe Grüße
eure Becky

Informationen:
Autor(in): Stefanie Ross
Buchtitel: Luc – Fesseln der Vergangenheit

Originaltitel (Jahr): 2012
Verlag/Edition: Lyx Egmont
Genre: Romantic Thrill
Erschienen: 12. Juli 2012

Umfang: 384 Seiten

Kurzbeschreibung

In einer abgelegenen Bergregion Afghanistans begegnen sich US-Navy-SEAL Luc DeGrasse und die Ärztin Jasmin Harper, die seit Jahren auf der Flucht vor der amerikanischen Regierung ist. Trotz Jasmins dubioser Vergangenheit und ihrem Bestreben, sich von Luc fernzuhalten, kämpft dieser um ihr Vertrauen und für ihre Liebe. Doch ehe sie sich versehen, befinden sich die beiden in Lebensgefahr. Denn bei dem Versuch, die Ereignisse aus Jasmins Vergangenheit aufzuklären, kommen sie einer Verschwörung auf die Spur, die weitere Kreise zieht, als sie je erwartet hatten