Blog-Archive

[Rezension] Engelsjägerin – Himmlische Versuchung (Kira Licht)

20130505_182452
Autor(in): Kira Licht

Buchtitel: Engelsjägerin – Himmlische Versuchung

Band 1

Verlag/Edition: Bookshouse
ISBN: 978-9963724536
Genre: Fantasy
Erschienen: 22. März 2013

Umfang: 386 Seiten

Titel erhältlich bei Bookshouse.de

Zum Buch

Stell dir vor, du bist eine Blutdämonin. Jung, gut aussehend und mit einem ziemlich coolen Job. Du jagst Engel, denn sie sind arrogant, überflüssig und vor allem dein absoluter Todfeind. Und nun stell dir vor, ausgerechnet du verliebst dich in einen …

Meine Meinung

Anfangs war ich recht skeptisch, da ich nicht wusste, wie Dämonen und Engel zusammen in einem Buch wirken ohne das es zu abgedreht ist. Und die Tatsache, dass Menschen nur noch im Untergrund leben und von Engeln beschützt werden, machte es ehrlich gesagt nicht besser. Nach den ersten Kapiteln hatte ich diese Umstände aber bereits vergessen, denn das Leben als Engelsjägerin ist ziemlich spannend, auch wenn ein Kampf zwischen beiden Kreaturen wirklich eine schaurige Vorstellung ist.

Die Autorin Kira hat viele völlig menschliche Emotionen mit eingebracht, sodass die ganze Umgebung gar nicht mehr unnatürlich erscheint. Die Blutdämonin Nikka kocht plötzlich Hühnersuppe und verliebt sich in ihren Erzfeind, den Engel Levian, jedoch ohne die Augen von anderen hübschen Männern ihrer Spezies abzuwenden. Zudem wohnt sie in einem Wohnblock, streitet sich mit ihrer Familie und fährt mit dem Auto zur Arbeit. Menschlicher geht es ja kaum 😉
Sehr gut fand ich auch, dass es nicht nur eine Art von Dämonen gab, sondern zwischen Blut-/Feuer- und Flugdämonen unterschieden wurde. Da immer aus der Sicht von Nikka erzählt wurde, konnte ich nicht feststellen, ob es auch Unterscheidungen bei den Engeln gibt.

Die Geschichte hat bei mir vieles ausgelöst. Zwischendurch saß ich Haare raufend vor dem Buch und dachte nur, dass Liebe doch eigentlich gar nicht so kompliziert sein kann wie es sich im Buch gestaltet. Und ohne zu viel verraten zu wollen, aber das Ende hat mich komplett umgehauen. In bisher keinem Buch habe ich so viel Gespür für Gefühle und Emotionen erlebt und die ein oder andere Träne ist da tatsächlich geflossen. Natürlich fehlte auch der Sinn für Humor nicht und da möchte ich die Kochszene von Nikka noch mal ganz ausführlich betonen. Das war einfach herrlich erfrischend!

Alles in allem würde ich das Buch allen Romantic-Fantasy Liebhabern empfehlen die offen sind für Neues. Es müssen ja nicht immer nur Menschen, Vampire oder Feen sein 🙂

Ein riesengroßes Dankeschön für das handsignierte Exemplar geht an die Autorin Kira. Ich freue mich darauf mehr von dir zu lesen :-*

Meine Bewertung

Copyright © 2013 by Rebecca Humpert

Advertisements

[Rezension] Mein Leben in Seife (Kira Licht)

Autor(in): Kira Licht
Buchtitel: Mein Leben in Seife

Originaltitel (Jahr): 2012
Verlag/Edition: Anais Verlag
ISBN 978-3862650941
Genre: Liebe & Romantik, Erotik
Erschienen: 2012

Umfang: 323 Seiten

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Libri.de

Zum Buch

Das Buch beginnt damit, dass Louises Mitbewohner Stefan und Paul ihr sagen, dass sie schwul und seit einiger Zeit ein paar sind und das sie bald ausziehen werden.

Den Schock noch verdauend, stellt Louise ein Inserat online, mit dem sie nach neuen weiblichen Mitbewohnerinnen sucht. Kurz darauf ziehen auch schon Isabelle und Sandy bei ihr ein und ab dem Zeitpunkt wird das Leben der 22-jährigen Geschichtsstudentin ziemlich auf den Kopf gestellt.

Isabelle und Sandy sind beide sehr humor-/ und temperamentvoll und locken Louise immer wieder mit auf Partys oder Konzerte, um sie von ihren Hausarbeiten wegzuziehen.

Auf den Partys lernt Louise einige Männer kennen und merkt, dass es mehr im Leben geben muss als ihr Studium und die Sehnsucht nach einem Soap-Darsteller namens „Jerôme“, der ihren Desktophintergrund ziert.

Nach einem im betrunkenen Zustand erlebten One Night Stand, lernt sie einen Freund von Isabelle kennen: Hannes. Sie fühlt sich sehr zu ihm hingezogen, auch wenn sie weiß, dass sie nie eine feste Beziehung mit ihm eingehen würde weil er eigentlich nicht ihr Typ Mann ist. Außerdem gibt es ja noch den mysteriösen Mann, der sie immer im Buchladen ihrer Tante Gisi besucht, in dem sie häufig aushilft.

Welcher Mann wird also am Ende ihr Herz erobern?

Meine Meinung

In diesem Buch hat die Autorin Kira Licht kein Blatt vor den Mund genommen. Geschrieben wurde das Buch in der Ich-Erzählperspektive und dem Leser / der Leserin wird alles bis ins Detail erzählt, egal ob es sich um Liebeskummer, Stimmungswechsel, den Job im Buchladen von Tante Gisi, oder auch heiße Nächte handelt.

Es hat Spaß gemacht zu Lesen, wie Louise ihr Denken und Handeln nach und nach immer weiter ändert, ohne dass es ihr großartig bewusst wird. Anfangs, ein graues Mäuschen, kommt sie nach und nach mehr aus ihrem tristen und irgendwie langweiligen Leben als fleißige, am liebsten zuhause hockende Studentin raus und mischt sich mit ihren Mitbewohnerinnen Sandy und Isabelle unter die Leute.

Auch wenn das Buch zum Genre „Erotik“ gehört, geht es nicht die ganze Zeit um Techtelmechtel, so wie man es von anderen Büchern dieses Genre mittlerweile gewohnt ist.

Kira hat in diesem Buch auch noch ein paar persönliche und private Details eingebunden, wodurch das Buch für mich noch ein bisschen interessanter wurde.

Merkwürdig bzw. nicht passend fand ich die Sexszene im ersten Kapitel des Buches. Sie hat mich verwirrt, denn gedanklich war ich noch in der Kennenlernphase gefangen und habe damit gar nicht gerechnet.

Ich war ganz froh, dass irgendwann das Drama um Jerôme, den Soap-Darsteller zu Ende war, denn auch im echten Leben mag ich Menschen nicht, die Schauspielern hinterherhecheln und sich darin verlieren.

Alles in allem finde ich dieses Buch sehr ansprechend. Empfehlen würde ich es vor allem Frauen ab 18 Jahren.

Copyright © 2012 by Rebecca Humpert

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Libri.de

#7 Neuzugänge

Huhu 🙂

ich habe heute das neue Buch von Kira Licht erhalten *freu*
Habe total lange gehibbelt und bin ganz aufgeregt das ich es endlich habe hihi…
Ganz lieben Dank an dich, Kira,  dass ich das Buch vorab erhalten habe!!!

Informationen:
Autor/in: Kira Licht
Verlag: Anais
Genre: Roman
Seiten: 323
Erscheinungsdatum: 01. August 2012
Preis: 9,95 € (Taschenbuch)

Erhältlich auf Amazon.de

Kurzbeschreibung

Neue Mitbewohner für die WG suchen, vier Hausarbeiten schreiben und im Buchladen der Tante aushelfen – das Leben der ruhigen Studentin Louise wird plötzlich turbulent …

Und dann noch diese Neuigkeit: Jerôme, Star der Daily Soap Sturmherzen, kommt für eine Autogrammstunde in die Stadt! Louise ist absolut verschossen in ihn und glaubt fest an eine Seelenverwandtschaft. Leider lassen ihr die beiden neuen Mitbewohnerinnen Sandy und Isabelle kaum noch Zeit für solche Träumereien, denn für sie sind Partys und Männer wichtiger als Louises Hang zu Seifenopern.

Schon bald steckt Louise in der Zwickmühle: Einerseits will sie gar nicht feiern gehen, sondern ihre Hausarbeiten beenden und sich für Jerôme aufsparen. Andererseits lassen es die beiden Mädels ziemlich krachen, Louise hat einen spontanen One-Night-Stand und als sie durch Isabelle auch noch Hannes kennenlernt, fahren ihre Gefühle Achterbahn …