Blog-Archive

[Rezension] Biss zum Ende der Nacht

Informationen:
Autorin: Stephenie Meyer
Verlag: Carlsen
Genre: Fantasy/Thriller/Romance
Seiten: 864
Erschienen: 20. Januar 2011, Auflage 3
Preis: 11,90 €

Kurzbeschreibung

Wenn die einzige Chance auf eine ewige Liebe darin liegt, sich von seinem Liebsten töten zu lassen – hat man dann eine Wahl? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jacob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich. Auch wenn das für alle verheerende Folgen haben könnte.

Meine Meinung

Bei dem was in diesem Buch alles passiert, hätte ich es besser gefunden, wenn alles in zwei Bücher aufgeteilt worden wäre. Denn alles geht ziemlich schnell. Die Hochzeit, die Schwangerschaft, die Prägung von Jacob und der Besuch der Volturi. Das ist meiner Meinung nach zu viel Stoff für ein Buch.

Doch trotzdem hat mich der vierte Teil in seinen Bann gezogen und ich war in nicht mal mehr zwei Tagen damit durch. Die Twilight-Serie habe ich bereits mehrfach gelesen und ich finde die Autorin hat damit eine Messlatte im Bereich Vampirromane gesetzt, an die nur wenige andere herankommen.

Ich kann es allen Leser/innen von Vampirromanen nur empfehlen, diese Buchreihe zu lesen!